Netzwerk $ PLOPP . Die freie Reihe

P L O P P . Die freie Reihe

15 TAGE | 13 ORTE | 4 STÄDTE


Festival im Saarland

August | September | Oktober 2021

Das war  P L O P P !

3 Monate und einen Sommertag lang ploppte es in Saarbrücken, Völklingen, Saarlouis und Neunkirchen. 15 Orte im Saarland haben unsere Künstler*innen mit ihren Kurzformaten aller Sparten bespielt: es gab Musik, Performance, Tanz, Theater, Lesung, Figurentheater und Oper.

Aber das war noch nicht alles:

P L O P P  digital !

Alle Produktionen wurden als Kurz-Video dokumentiert.
Als  P L O P P – Videoloop präsentieren wir sie Euch im Winter in der ganzen Stadt Saarbrücken, in Neunkrichen, Saarlouis und Völklingen.
Mehr Infos dazu gibt’s in Kürze hier an dieser Stelle.

Bis dahin nochmal die Posts zu allen P L O P P – Events, zum Nachschmecken:

P L O P P . Sonntag, 17. Oktober: „Der Froschkönig – Theater für 1 Apfel und 1 Ei“ mit Ernst Heiter im Theater Überzwerg!

P L O P P . Sonntag, 17. Oktober: „Der Froschkönig – Theater für 1 Apfel und 1 Ei“ mit Ernst Heiter im Theater Überzwerg!

Unsere Theater-Kolleginnen aus Mecklenburg-Vorpommern kommen zu Besuch und geben ein Gastspiel bei PLOPP im Theater Überzwerg! „Heute ist ein ganz besonderer Tag!“ …denn: Heute vor 37 Jahren traf Prinzessin Gabriele ihren Mann Eduard das erste Mal (er holte ihr die goldene Kugel wieder, denn er war der beste Taucher im ganzen Schlossbrunnen… damals). Doch ganz so einfach war das nicht. Heute, als altes Ehepaar, denken sie zurück … und jeder erinnert sich anders. P.S.: An...

mehr lesen
P L O P P . Samstag, 16. Oktober: „Die schlimmsten Märchen von GRRR…!!!“ mit Élodie Brochier, Ralf Peter und Wollie Kaiser im Theater im Viertel (Hof)

P L O P P . Samstag, 16. Oktober: „Die schlimmsten Märchen von GRRR…!!!“ mit Élodie Brochier, Ralf Peter und Wollie Kaiser im Theater im Viertel (Hof)

Kaum eine literarische Gattung ist so verbreitet wie das Märchen, kaum eine Autorschaft so populär wie die der Brüder Grimm. Den wenigsten aber ist bekannt, dass ein Großteil ihrer im frühen neunzehnten Jahrhundert gesammelten „typisch deutschen“ Kinder- und Hausmärchen von Erzählerinnen mit Migrationshintergrund stammt.Die französische Künstlerin Élodie Brochier hat aus dem großen Märchenfundus der Brüder Grimm eine erstaunliche Textauswahl getroffen. Die hier gezeigten,...

mehr lesen
das P L O P P – Triple !! diesen Samstag, 9. Oktober: 3mal PLOPP in der ganzen Stadt Saarbrücken

das P L O P P – Triple !! diesen Samstag, 9. Oktober: 3mal PLOPP in der ganzen Stadt Saarbrücken

Performance Performance Performance! im Museum für Vor- und Frühgeschichte (Glaskasten), in der HBK Galerie und in der Villa Europa: Buck/Preisberg: "ArcheoAct - Greifomat mit Künstlern" von 12 bis 16h im Glaskasten des Museums für Vor- und Frühgeschichte Bahzad Sulaiman & Co.: "AnDeres" um 16h, 17h, 18h in der HBK Galerie Blondel/Kuchinke/Lang: "Simone. Simone!" um 14.30h, 15.30h, 16.30h in der Villa Europa    Infos und Termine zu allen PLOPPs bis Oktober im...

mehr lesen
P L O P P . am 9. Oktober: „Archeoact – Greifomat mit Künstlern“ mit Marius Buck und Corinna Preisberg im Museum für Vor- und Frühgeschichte

P L O P P . am 9. Oktober: „Archeoact – Greifomat mit Künstlern“ mit Marius Buck und Corinna Preisberg im Museum für Vor- und Frühgeschichte

Buck/Preisberg: "ArcheoAct - Greifomat mit Künstlern" von 12 bis 16h im Glaskasten des Museums für Vor- und Frühgeschichte(links vom Museumsgebäude am Gebäude entlang nach hinten gehen!) Schauplatz für diese Performance ist der Glaskasten vor dem Saarbrücker Museum für Vor- und Frühgeschichte (links vom Museumsgebäude am Gebäude entlang nach hinten gehen!). Die dortige aktuelle Ausstellung von Sabine Groß setzt moderne Kunst in einen archäologischen Zusammenhang. Hierauf...

mehr lesen
P L O P P . am 9. Oktober: „Simone, Simone!“ mit Juliane Lang, Mirjam Kuchinke und Julien Blondel in der Villa Europa

P L O P P . am 9. Oktober: „Simone, Simone!“ mit Juliane Lang, Mirjam Kuchinke und Julien Blondel in der Villa Europa

Blondel/Kuchinke/Lang: "Simone. Simone!" um 14.30h, 15.30h, 16.30h in der Villa Europa „Das schlimmste aber, wenn man ein Gefängnis aus unsichtbaren Mauern bewohnt, ist, dass man sich der Schranken nicht bewusst wird, die den Horizont versperren.“ Simone de BeauvoirWelche unsichtbaren Mauerm müssen wir heute sichtbar machen, niederreißen? Keine andere hat sich so unermüdlich auf die Suche nach ihrer eigenen Freiheit, der Freiheit ihres Geschlechts, der ganzen Gesellschaft...

mehr lesen
P L O P P . am 9. Oktober: „AnDeres“ mit Bahzad Sulaiman & Co

P L O P P . am 9. Oktober: „AnDeres“ mit Bahzad Sulaiman & Co

Bahzad Sulaiman & Co.: "AnDeres" um 16h, 17h, 18h in der HBK Galerie   Das Performance-Projekt „AnDeres“ ist eine experimentelle Improvisation, die die Beziehungen zwischen Performern, Umgebung, Klängen, Gemeinschaft, Raum und Publikum auslotet. Die klassische Dichotomie von Performer:in und Publikum, die durch strenge Hierarchie gekennzeichnet ist, wird aufgebrochen und als Dialog neu aufgebaut – mittels Bewegung, Körpersprache und Klang. Innerhalb eines physischen...

mehr lesen
P L O P P . 03. Oktober: „cordes sensibles – corde simpatiche“ – Julien Blondel und Gabriele Basilico reagieren mit Violoncello und Kontrabass auf Kunst von Mona Breede in der Städtischen Galerie Neunkirchen

P L O P P . 03. Oktober: „cordes sensibles – corde simpatiche“ – Julien Blondel und Gabriele Basilico reagieren mit Violoncello und Kontrabass auf Kunst von Mona Breede in der Städtischen Galerie Neunkirchen

Zwei Musiker im Museum: Mit ihren Instrumenten interpretieren sie Kunstwerke, reagieren und geben ihre Sicht auf die Kunstwerke musikalisch wieder, verleihen ihnen akustische Resonanz. Der Austausch zwischen den ausgestellten Werken und den Instrumentalisten wird bald zu einem Dialogue à trois, eine künstlerische Stereophonie und ein musikalisches Jeu de Paume zugleich. Die Interpretationen der beiden Musiker prallen aufeinander und erzeugen eine humorvolle Reflexion über...

mehr lesen
P L O P P . heute, 02. Oktober: „Lost in memories“ – Musikperformance mit Tanzvideo mit Gabriele Basilico (Bass) und Lucyna Zwolinska (Tanz live per Videostream)

P L O P P . heute, 02. Oktober: „Lost in memories“ – Musikperformance mit Tanzvideo mit Gabriele Basilico (Bass) und Lucyna Zwolinska (Tanz live per Videostream)

Das Gedächtnis ist entscheidend für unsere Individualität und Persönlichkeit. Es bewahrt die unterschiedlichsten Erlebnisse und Erfahrungen unseres Lebens – sei es den Duft von Großmutters Schokoladenkeksen, die ersten Worte der eigenen Kinder oder den Ort, an dem wir vorgestern das Auto geparkt haben. Doch gleicht unser Gedächtnis keineswegs einem digital aufgenommenen Film, der alle Einzelheiten in unverminderter Qualität quasi auf ewig speichert. Ähnelt es vielleicht eher...

mehr lesen
PLOPP . OPER!! mit Elizabeth Wiles (Sopran) und Thomas Layes (Piano) diesen Samstag 2. Oktober, Innenhof des TIV

PLOPP . OPER!! mit Elizabeth Wiles (Sopran) und Thomas Layes (Piano) diesen Samstag 2. Oktober, Innenhof des TIV

Ein öffentlicher Ort im Herzen Saarbrückens wird zum Schauplatz einer Miniaturoper: Begleitet von einem Tasteninstrument singt die Sopranistin Elizabeth Wiles zwei Arien aus zwei verschiedenen Opern: “La canzone del salice” aus Otello von Giuseppe Verdi und “O sleepy, why dost thou leave me” aus der Oper Semele von Georg Friedrich Händel. Geht es im ersten Stück um die unguten Vorahnungen der Desdemona, die sorgenvoll auf den Unheil verheißenden Abend wartet, so singt die...

mehr lesen
P L O P P . Samstag 25. Sept: „Die Luftschifferinnen“ mit Claudia Kemmerer und Katharina Bihler – in Saarlouis!

P L O P P . Samstag 25. Sept: „Die Luftschifferinnen“ mit Claudia Kemmerer und Katharina Bihler – in Saarlouis!

Claudia Kemmerer & Katharina Bihler: "Die Luftschifferinnen jener Tage" eine Opernminiatur mit Rezitation „Die Luftschifferinnen jener Tage“ ist eine Kürzest-Oper, die die Geschichte der weiblichen Luftfahrt Revue passieren lässt und in fantastischer Weise insbesondere von einer Begebenheit erzählt und singt: vom ersten öffentlichen Aufstieg einer Frau, der Sängerin Madame Thible, in einem Ballon am 4. Juni 1784 auf einem freien Feld nahe der Stadt Lyon. Inszeniert wird...

mehr lesen
P L O P P . Samstag, 25. Sept: Mutanth mit „Las Flores Lloronas“ im TIV-Hof

P L O P P . Samstag, 25. Sept: Mutanth mit „Las Flores Lloronas“ im TIV-Hof

Die Performance Las flores lloronas („Weinende Blumen“) befasst sich mit der Dichotomie von Leben und Tod, mit der Vergänglichkeit all dessen, was das Leben lebenswert macht und was derzeit verloren gegangen scheint: die Kunst, die Begegnung, das Lachen, die Gemeinschaft, die Berührung, die Nähe, das Miteinander. Der Tod, ganz in weiß gekleidet, trägt diese Dinge tanzend zu Grabe, begleitet von den Klängen des bekannten mexikanischen Volksliedes “La llorona”. In Mexiko wird der Tod traditionell in enge Verbindung zum Leben gesetzt und auch entsprechend gefeiert: Der “día de los muertos”, der...

mehr lesen
P L O P P . am Wahlsonntag 26. Sept: „Der Zwang“ mit Bernstein & Hofmann in der MoGa

P L O P P . am Wahlsonntag 26. Sept: „Der Zwang“ mit Bernstein & Hofmann in der MoGa

Szenische Lesung: DER ZWANG (Stefan Zweig) mit Gabriele Bernstein (Schauspiel) und Dieter Hofmann (Schauspiel)  Ferdinand, ein österreichischer Maler, flüchtet vor dem Ersten Weltkrieg mit seiner Frau in die Schweiz. Obwohl er seit Monaten öfter die Wohnung wechselt, „um seine Spuren zu verwischen“, erreicht ihn der ängstlich erwartete Stellungsbefehl. Seine Frau Paula versucht verzweifelt, ihn vom Fahren abzuhalten. Ferdinand steht hinter all ihren Argumenten, aber...

mehr lesen
P L O P P . am Wochenende ploppt’s gleich dreimal!

P L O P P . am Wochenende ploppt’s gleich dreimal!

An diesem Wochenende PLOPPT's gleich dreifach!Im Theater im Viertel, der Galerie Ludwig in Saarlouis und der Modernen Galerie/Saarlandmuseum. Verpassen Sie es nicht! Samstag, 25. Sept 2021Claudia Kemmerer & Katharina Bihler: "Die Luftschifferinnen jener Tage" eine Opernminiatur mit RezitationLudwig Galerie Saarlouis, um 12h, 13h, 14h, 15h, 16h Samstag, 25. Sept 2021Mutanth: "Las Flores Lloronas"Theater im Viertel / im Hof, um 14h, 15h, 16h Sonntag, 26. Sept 2021Gaby...

mehr lesen
P L O P P . am 12. September im KuBa: Élodie Brochier mit „Eine improvisierte Variation über ein scheinbar unbedeutendes Detail eines Gemäldes“

P L O P P . am 12. September im KuBa: Élodie Brochier mit „Eine improvisierte Variation über ein scheinbar unbedeutendes Detail eines Gemäldes“

Inmitten der Ausstellung "Übergänge", die dem Werk der Malerin Andrea Neumann gewidmet ist, ploppt Élodie Brochier (Schauspielerin, Puppenspielerin, Musikerin, Performerin) auf.Sie lenkt die Aufmerksamkeit des Publikums auf ein geringes und diskretes Element eines Gemäldes und erzählt das ästhetische Protokoll, in dem dieses Werk entstanden ist, und zwar auf völlig erfundene Weise im Hier und Jetzt. Sonntag, 12. September 2021KuBa - Kulturzentrum am...

mehr lesen
P L O P P . 5. September: Sigi Becker mit Chansons im Innenhof der Stadtgalerie

P L O P P . 5. September: Sigi Becker mit Chansons im Innenhof der Stadtgalerie

Sigi Becker singt und spricht Chansons und Texte von Charles Baudelaire, Georges Brassens, Jacques Brel, Léo Ferré, Victor Hugo, Georges Moustaki, François Villon… in eigener deutscher Übertragung. Für alle, die französisches Chanson und Poesie schon kennen und lieben und die, die es unbedingt  entdecken sollten! Aufführungen gibt's heute zu folgenden Uhrzeiten: um 12h, 13h, 14h, 15h und 16h Illustration: Joni Majer

mehr lesen
P L O P P  .  heute, 4. September: InZeit Ensemble in der Stadtgalerie! um 12h, 13h, 14h, 15h und 16h

P L O P P . heute, 4. September: InZeit Ensemble in der Stadtgalerie! um 12h, 13h, 14h, 15h und 16h

Um 12 Uhr geht's los! Das InZeit Ensemble bespielt den Innenhof der Stadtgalerie und reagiert bezaubernd und sensibel auf seine besondere Akustik: ein Innenraum im Außenraum... bei der gestrigen Probe gab es prompt erste Zaungäste 😉 Kommt, macht die Augen zu und taucht für eine knappe Viertelstunde in diese besondere Klangwelt ab, und erlebt eine hervorragende akustische, sinnliche Erfahrung. Aufführungen gibt's heute zu folgenden Uhrzeiten: um 12h, 13h, 14h, 15h und 16h...

mehr lesen
PLOPP am 4.+5. September im Innenhof der Stadtgalerie: Formular zur Kontaktnachverfolgung

PLOPP am 4.+5. September im Innenhof der Stadtgalerie: Formular zur Kontaktnachverfolgung

Um die Nachverfolgung von Infektionen zu ermöglichen, müssen wir bei Veranstaltungen vor Ort zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gemäß Corona-Schutzverordnung die Daten unserer Gäste erfassen. Bei einigen Veranstaltungen der Reihe PLOPP sind wir als Netzwerk für diese Nachverfolgbarkeit verantwortlich: insbesondere bei den Veranstaltungen im Innenhof der Stadtgalerie am 4. September (InZeit Ensemble) und am 5. September (Sigi Becker). Darum bitten wir Sie um Folgendes:...

mehr lesen
P L O P P . am Wochenende ploppt’s gleich dreimal!

PLOPP . Die freie Reihe: das Programm

Das Programm steht! Von Ende August bis Ende Oktober PLOPPt's fast an jedem Wochenende: an 15 Tagen, an 13 Orten, in 4 Städten! Netzwerkkünstler*innen bespielen Museen, Galerien, Höfe oder Theater mit Kurzperformances in kleinen Besetzungen, manche davon eigens für den Ort kreiert, an dem sie aufgeführt werden. Am 29. August geht es los: Samuel Meystre und Tom Diener zeigen ihre In:Sight Out beim Museumsfest in der Modernen Galerie. Alle Termine und Informationen ab sofort...

mehr lesen
PLOPP . Die freie Reihe: Start am 29. August im Saarlandmuseum

PLOPP . Die freie Reihe: Start am 29. August im Saarlandmuseum

Unser erstes Netzwerk-Festival haben wir mit Bravour über die Bühne der Erzhalle der Völklinger Hütte gebracht, und nun wollen wir mehr! Mehr kleine Fluchten, mehr Begegnungen, mehr Spielfreude, mehr Kooperationen, mehr Netzwerk, mehr Kunst. Und deshalb rufen wir PLOPP ins Leben! Zwischen Ende August und Oktober 2021 bespielen Netzwerkkünstler*innen verschiedene Kulturinstitutionen in Saarbrücken, Saarlouis, Neunkirchen und Völklingen, darunter das Saarlandmuseum, das...

mehr lesen
PLOPP am 4.+5. September im Innenhof der Stadtgalerie: Formular zur Kontaktnachverfolgung

PLOPP . die freie Reihe: Auftakt beim Paradiesfest auf der Völklinger Hütte

Illustration: Joni Majer...und schon geht's weiter: Netzwerkkünstler*innen ploppen mit Kurzperformances beim PARADIESFEST auf der Völklinger Hütte auf: am Sonntag, 11. Juli um 12.15 h, 13.15h und 14.15h gibt's jeweils eine Doppelperformance zu entdecken. Mit Bérengère Brulebois (Tanz), Juliane Lang (Schauspiel), Julien Blondel (Violoncello), Samuel Meystre (Tanz), Peter Tefenbrunner (Schauspiel) mehr zum Paradiesfest der Hütte [hier] und auf

mehr lesen

Nach dem Festival ist vor dem Festival: Das erste kollektive FREISTIL_FESTIVAL des Netzwerks haben wir bravourös über die Bühne gebracht, und jetzt wollen wir mehr! Mehr kleine Fluchten, mehr Begegnungen, mehr Spielfreude, mehr Kooperationen, mehr Netzwerk, mehr Kunst. Und deshalb rufen wir PLOPP ins Leben!

Zwischen Ende August und Oktober 2021 bespielen Netzwerkkünstler*innen verschiedene Kulturinstitutionen in Saarbrücken, Saarlouis, Neunkirchen und Völklingen, darunter das Saarlandmuseum, das Museum für Vor- und Frühgeschichte, das Historische Museum Saar, die Stadtgalerie Saarbrücken, das Museum Ludwig in Saarlouis, die Städtische Galerie Neunkirchen, das KuBa, das theater überzwerg, die HBK Galerie, das Theater im Viertel, die Villa Europa u.a.

In kleinen Formationen und mit kurzen Formaten bespielen die Künstler*innen jeweils eine dieser Kultureinrichtungen einen Tag lang – mit Performances, Klangkunst, Lesungen, Improvisationen. Wir ploppen auf – mit mehreren Vorstellungen pro Tag, jeweils einem kleinen Publikum zugänglich – und sind dann wieder verschwunden…

PLOPP . Die freie Reihe organisieren wir nicht allein, sondern

mit freundlicher Unterstützung von:

in Kooperation mit:

X